AUSGEZEICHNET.ORG

Erinnerungskristalle

Als Skulptur, Herz, Kugel oder Medaillon-Inlay

Erinnerungskristalle – die kunstvolle Art des Abschieds

Als Hinterbliebener haben Sie das Recht, auf die Weise zu trauern, die für Sie richtig ist. Bei der Trauerbewältigung spielt die Art des Begräbnisses eine wichtige Rolle.

Mit unseren Erinnerungskristallen möchten wir Sie dabei unterstützen. Durch einen Kristall, gefertigt aus der Asche organischen Materials, können Sie einzigartig gedenken.

Ihr Erinnerungskristall

Finanzierung möglich!

Unsere Erinnerungskristalle umhüllen Asche

Fließendes Kristallglas umhüllt Asche und bewahrt es als einmalige, sichtbare Erinnerung an Zeiten der Liebe und Verbundenheit.

In Größe und Form wählbar erhalten diese einmaligen Erinnerungen ihren besonderen Platz im Leben Liebender – als Skulptur, Herz, Kugel oder Medaillon-Inlay.

Das Original – Made in Germany

Unsere Kristalle sind das Original seit 2011.
Jedes Kristall wird in einem deutschen Traditionsbetrieb bei Berlin von Hand, ohne die Verwendung von Gussformen, hergestellt. Unsere Kristalle sind kunsthandwerkliche Unikate. Wir fertigen ausschließlich nach Ihren Wünschen!

Begleitung

Das Entstehen eines Kristalls ist ein einmaliges Erlebnis. Sie können die Fertigung Ihres Kristalles gern persönlich begleiten. Auf Wunsch kann die Herstellung in eine individuell Abschiedszeremonie eingebettet werden.
Bitte lassen Sie sich in Ruhe von uns beraten.

Erinnerungsdiamant aus Pferd: Haare als Basis

Sie möchten die komplette Asche in einer Urne aufheben oder beerdigen lassen? Dann gibt es die Möglichkeit, Haare des Pferdeschweifs als Ausgangsmaterial für einen Diamanten zu nutzen. Tierbesitzer sind für diese Option sehr dankbar, denn so kann auch ein bereits beerdigtes Tier mit wenigen Erinnerungsstücken noch zu einem Diamanten werden. Wenden Sie sich vertrauensvoll mit Ihren Materialien an uns, wir finden eine Lösung, um Ihren Liebling unvergessen zu machen.

Kristallbestattung

Schaffen Sie einen Ort der Trauer

BKristallbestattung: Schaffen Sie einen Ort der Trauer

Ihre Trauer braucht ein Zuhause, denn nur so können Sie in aller Ruhe Abschied nehmen und sich regelmäßig an einen geliebten Menschen erinnern.

Lange Zeit galten ein konventionelles Grab als einzige Möglichkeit, Angehörigen die letzte Reise zu ermöglichen.

In den letzten Jahren haben anonyme Urnenbeisetzungen in Deutschland stark zugenommen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Veränderte Familienstrukturen oder ein arbeitsbedingter Wohnwechsel können dazu führen, dass sich Angehörige nicht mehr um die Pflege einer Grabstätte kümmern können.

Nicht zuletzt spielt auch die eigene Gesundheit und die körperliche Konstitution eine große Rolle, denn die regelmäßige Grabpflege kann sich sehr zeitintensiv und mühevoll darstellen.

Ein Erinnerungskristall erhält das Band zwischen Ihnen und Ihrem Angehörigen und ermöglicht Ihnen sowohl Elemente einer traditionellen Beisetzung, als auch die Trauerbewältigung und das Gedenken für Zuhause. Zudem können Sie die Liebe auch in Form des Erinnerungskristalls an die nächste Generation weitergeben.

Kristall oder Urne?

Viele Menschen stellen sich die Frage, worin der Vorteil einer Kristallbestattung gegenüber einem Urnenbegräbnis liegt. Dabei ist es wichtig, einen Blick auf das Bestattungsgesetz in Deutschland zu werfen.

Nach dem hiesigen Recht dürfen Verstorbene ausschließlich auf Friedhöfen bestattet werden. Dazu gehört auch, dass die Kremationsasche beigesetzt wird. Die Mitnahme in einer Urne nach Hause ist in Deutscland leider nicht vorgesehen.

Erinnerungskristalle bieten Ihnen dennoch die Möglichkeit, physische Spuren eines geliebten Menschen mit in Ihr Zuhause zu nehmen, ihn nahe zu behalten und Ihren Erinnerungen tagtäglich würdevoll zu begegnen.

Das ermöglicht Ihnen ein Erinnerungskristall

Ein Kristall als Erinnerung an einen geliebten Menschen oder ein geliebtes Tier hat mehrere Vorteile:

  • Eine mit den Sinnen erfahrbare  Hilfe in Phasen von Trauer
  • Die Mitnahme in das eigene Wohnumfeld ist möglich
  • Die Grabpflege entfällt
  • Eine äußerst kunstvolle Form des Gedenkens
  • Der Kristall kann an die nächste Generation weitergegeben werden
  • Preisliche Alternative zu Erinnerungsdiamanten
  • Kunsthandwerklich gefertigte Unikate gemäß Ihres Wunsches

Kristall aus Tierasche

Tiere sind Freunde, Familie, Sozialpartner. Sie zu verabschieden ist schmerzhaft und langwierig, ebenso wie es die Trauer um einen Menschen sein kann.

Mit unseren Erinnerungskristallen möchten wir Ihnen eine sehr persönliche und einzigartige Form der Erinnerung an Ihr Tier ermöglichen.

Die Cara AG möchte Ihnen den Trauerprozess erleichtern. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, um zu erfahren, welcher Kristall für Ihr Tier infrage kommt.

Wir sind selbst Tierhalter und wissen um die Traurigkeit eines Abschieds.

Unsere Erinnerungskristalle können aus unterschiedlichsten „Material“ gefertigt werden: Fell, Mähne, Federn, Kremationsasche – gern auch in Verbindung mit einer Strähne Ihres Haares.

Grundsätzlich spielt es keine Rolle, für welches geliebte Tier Sie einen Erinnerungskristall anfertigen möchten.

Nur wenige Beispiele sind Erinnerungskristalle für Pferd, Hund, Katze oder Vogel.

Kristallbestattung in Deutschland

Ablauf und Herstellung

Haben Sie einen geliebten Menschen verloren, können Sie sich vertrauensvoll mit Ihren Wünschen an uns wenden. In einem persönlichen Gespräch klären wir den genauen Ablauf und die Formalien und Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihren Erinnerungskristall vorstellen. Dafür können Sie aus verschiedenen Formen wählen. Sie entscheiden, welche Materialien dem Kristall zugefügt werden.

Im Anschluss daran beauftragen Sie Ihr Bestattungsinstitut mit der Einäscherung. Unter Einhaltung des Bestattungsrechts verwenden wir bei der Fertigung Ihres Erinnerungskristalls eine kleine Menge Haare. In kunstvoller Handwerksarbeit wird in unserem Beisein jedes Kristall in der Glashütte von Hand gefertigt. Dabei wird flüssiges Kristallglas mit der Asche der Haaren verschmolzen und so in ein einzigartiges Unikat verwandelt. Wir verwenden KEINE Gussformen, jedes Kristall ist kunstvolle Handarbeit!

Den genauen Termin der Fertigung teilen wir Ihnen persönlich mit.

Anschließend wird Ihr Kristall in eine Schmuckschatulle gebettet, mit einem Zertifikat versehen und Ihnen überreicht.

Erinnerungskristalle – Kosten

Ein Erinnerungskristall stellt ein Symbol der Liebe und Verbundenheit zu einem verstorbenen Menschen oder Tier dar. Die Cara AG bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Kristallbestattung als besondere Form des Abschiedes wahrzunehmen. Damit können Sie Ihrem Angehörigen oder treuen Begleiter ortsunabhängig nahe sein.

Der Cara AG ist eine transparente Preisgestaltung sehr wichtig, damit Sie zu jeder Zeit wissen, mit wie vielen Kosten Ihr persönliches Erinnerungsstück verbunden ist. Wir bieten Ihnen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, welches Rücksicht auf Ihr Budget und Ihre Wünsche nimmt.

Bei uns können Sie aus verschiedenen Formen und Größen wählen. Auch ein Medaillon-Inlay fertigen wir Ihnen gerne an. Die Kosten orientieren sich danach, für welche Art von Erinnerungskristall Sie sich entscheiden und welche Materialien verarbeitet werden sollen. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches und individuelles Angebot, nehmen Sie dazu einfach Kontakt zu uns auf.

Kristallbestattung – Erfahrung

Viele Menschen suchen nach Alternativen zu konventionellen Bestattungen. Immer mehr von ihnen entscheiden sich für eine Beerdigung in Diamant- oder Kristallform. Rückmeldungen unserer Kunden geben uns die Bestätigung, dass Erinnerungskristalle ein wichtiger Teil der Trauerverarbeitung sein können.

Cara-Erinnerungskristalle. Handgefertigt, einzigartig und made in Germany

Die Cara AG legt größten Wert auf Qualität und fachmännische Bearbeitung.

Unsere Kristalle werden nicht im Ausland gefertigt, sondern in einem Traditionsbetrieb bei Berlin. Dabei kommen keine Gussformen zur Anwendung, stattdessen wird jeder Kristall von Hand gefertigt.

Anders als bei der Diamantbestattung wird die Asche der Haare in eine flüssiges Kristallglas eingeschlossen und sorgsam ausgeformt.

Bei jedem Verarbeitungsschritt nehmen wir Rücksicht auf Ihre Wünsche.

Übrigens: Unsere Kristalle sind das Original seit 2011 – kunstvoll, elegant und einzigartig.

Warum Sie uns Ihr Vertrauen schenken können

Die Cara AG ist ein deutsches Unternehmen. Alle unsere Produkte werden unter Berücksichtigung höchster Qualitätsansprüche gefertigt. Dabei spielt Transparenz eine große Rolle, um Ihnen als Kunden nicht nur die Kosten, sondern auch die Entstehungsgeschichte Ihres Erinnerungskristalls näher zu bringen.

Wir wissen, dass Sie als Angehöriger viel Geschichte und Liebe mit Ihrem Kristall verbinden. Deshalb garantieren wir Ihnen, dass wir respektvoll mit den Spuren Ihres geliebten Menschen, oder Tieres umgehen.

Die eigene Beerdigung mitbestimmen

Wussten Sie, dass Sie schon vor Ihrem Tod bestimmen können, was mit Ihnen geschieht? Viele Menschen setzen sich heute intensiv mit ihrem eigenen Tod auseinander. Nicht selten führt das zu persönlichen Wünschen, die sich auf die Beerdigung beziehen. Mithilfe einer Bestattungsverfügung können Sie dokumentieren, welche Form der Beisetzung Sie bevorzugen. Eine Bestattungsverfügung hat viele Vorteile. Zum einen entlasten Sie Ihre Angehörigen im Todesfall, sodass eventuellen Streitigkeiten über den Willen der Beerdigungsform vorgebeugt wird. Zum anderen können Sie das Thema Bestattung aktiv selbst angehen und Wünsche konkret sowie bindend festhalten. Sie möchten Ihre sterblichen Überreste in Form von Erinnerungskristallen oder Erinnerungsdiamanten wissen? Dann sollten Sie dies in Ihrer Bestattungsverfügung vermerken.

Seien Sie bei der Entstehung Ihres Erinnerungskristalles dabei

Die Entstehung eines Erinnerungskristalls ist ein atemberaubendes Schauspiel. Machen Sie den Verarbeitungsvorgang der Materialien zum Teil Ihrer Trauerverarbeitung und begleiten Sie das Werden Ihres Erinnerungskristalls. Die Cara AG macht es möglich! Sprechen Sie uns einfach an und wir lassen Sie und Ihre Lieben gerne an dem beeindruckenden Entstehungsprozess teilhaben.

Erinnerungskristalle Fragen und Antworten

1. Gibt es einen Unterschied zwischen menschlichen oder tierischen Erinnerungskristallen?

Nein. Es gibt keinen Unterschied hinsichtlich der Verarbeitungsschritte und dem späteren Aussehen. Bei Ihrem geliebten Gefährten können Sie auch Asche, Fell und das Federkleid in einen Glaskörper einschließen lassen. Wir beraten Sie gerne dazu.

2. Was soll ich machen, wenn ich nicht genügend Haare oder Asche habe?

Für die Herstellung eines Erinnerungskristalls reicht eine kleine Menge zur Fertigung des Unikats aus. Ergänzend können Sie zum Beispiel gern auch eine Strähne Ihres Haares beifügen und Ihre Verbundenheit für die Ewigkeit festhalten.

3. Wie wird der Erinnerungskristall aussehen?

Der Erinnerungskristall ist ein Unikat und damit einzigartig. Auch den Wunsch nach einem Medaillon-Inlay erfüllen wir Ihnen gerne. Unsere Kristalle sind kunsthandwerklich gefertigte Einzelstücke. Wir verwenden keine standardisierten Gussformen! Sie können verschiedene Formen und Größen wählen – von der minimalistischen Kugel bis zu kunstvollen Skulptur. 

4. Ich möchte einen Erinnerungskristall, an wen wende ich mich?

Wir stehen Ihnen jederzeit gern für die Klärung Ihrer Fragen und Wünsche zur Verfügung. Setzen Sie sich unverbindlich mit uns in Kontakt. Selbstverständlich können Sie auch ein ggf. von Ihnen gewähltes Bestattungsinstitut mit der Kontaktaufnahme beauftragen. 

Bewertungen
product image
Empfehlung
1star1star1star1star1star
Anzahl Bewertungen
5 based on 9 votes
Marke
Cara AG
Produkt
Erinnerungskristall
Preis ab
EUR 800
Verfügbarkeit
Available in Stock